Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nissan.X-Trail

Was’n der Unterschied zwischen SUV und Crossover?

In Deutschland? Gar keiner. Naja fast. Aber in .de sehr konstruiert, deswegen fange ich anders an: In USA gibt es nämlich tatsächlich nen Unterschied. SUV basieren auf Trucks. Also auf Pickups. Sind IRRE groß. Und ordentlich hoch. Haben Allrad und so, sehen aber prinzipiell etwas ziviler aus, als die Pickups. Die sind nämlich vor allem Arbeitsgeräte. Und wenn man schick irgendwo hin fahren will, dann ist nen Pickup ungefähr so repräsentativ wie ein Trecker. Mit nem SUV ist die Schamgrenze schon etwas höher 😉 Angeblich soll ja auhc der Verkauf von SUV nach 9-11 deutlich angestiegen sein. Kann ich nicht belegen, aber angeblich soll das Sicherheitsbedürfnis der Menschen von hohen Dickschiffen befriedigt werden. Leuchtet ein. Stimmt deswegen aber nicht zwangsläufig. Crossover basieren in den USofA nicht auf den fetten Trucks sondern auf PKW. Damit sind sie etwas kleiner (für deutsche Verhältnisse aber immer noch riesengroß), haben nicht unbedingt immer Allrad aber auch die erhöhte Sitzposition. Bei uns in Deutschland kann man so ungefähr sagen, dass SUV größer sind als Crossover. Crossover sind eher höher gelegte Kompaktwagen – so wie unser Testwagen Renault Captur auf dem …

Gleich mal den Dualfix Kindersitz in den X-Trail bauen

Erste Amtshandlung vor der großen Weihnachtstour: Den Kindersitz einbauen. Ganz ehrlich habe ich ja bei edlem Leder noch ein bisschen mehr Respekt, den Sitz einzubauen. Gut, dass ich nach fast 4 Wochen Baby-Tragen mittlerweile genug Dampf im Bizeps habe, den 15 Kilo elegant ins Auto zu schwingen. Gut, dass der X-Trail massig Platz im Fond hat: Aber vorher erstmal die Einführhilfen für die Isofix-Halterungen in die Lehnenfalte stecken, damit die ISOFIX Greifer keine Macken ins Leder machen: Keine 2 Minuten später kann Baby auch schon probesitzen: Und das Platzangebot hinten ist wirklich enorm. Auch wenn unsere beider kurzen Beine da sehr zu Gute kommen – sowohl meine als Fahrer, als auch Angies als hinten sitzende Kindesbespaßerin 😉