Alle Artikel mit dem Schlagwort: Citroën

Citroën Cactus – #007 Familienauto Test

Neulich standen wir an der Ampel, Angie riss den Kopf rum und rief: „DER IST JA HÜBSCH! Können wir den nicht mal für Familienauto gesucht probefahren?“ und zeigte auf den Citroën Cactus. Ich weiß aus dem Freundeskreis, dass man das Auto mit den markanten Eierpappen an der Seite entweder liebt oder verabscheut 😉 Für Angie schien es Liebe auf den ersten Blick zu sein und der letzte Citroen auf dem Hof hatte mich so oder so überzeugt. Und ich finde, der Cactus hat durchaus eine schöne Form. Gesagt. Getan. Und bei Auto Mattern einen zur Probefahrt abgeholt. Dieses Fazit wird laufend erweitert, je mehr uns zum Auto auffällt. Die Airbumps aka Eierpappen Jens hat ja seinerzeit in unserem Interview auf die Nützlichkeit von Schiebetüren bei ungeduldigen Kindern hingewiesen. Aber: Schiebetüren sind teuer. Die Airbumps sind es nicht und können nicht nur Macken beim Türen öffnen vermeiden, sondern sollen 2cm tief eindrücken und Parkrempler bis 3 km/h wegstecken. Habe ich noch nicht ausprobiert und hoffe, dass das auch so bleibt, aber das ist schon ne clevere Lösung. …

Weber Grill im Citroen C4

Weber Grill im Kofferraum des Citroen C4

DAS hat mich tatsächlich überrascht. Wenn der Deckel abgenommen wird, passt der Grill mit 2-3 Zentimetern Luft nach oben genau in den Kofferraum des C4. Für eine kleine Truthahn-Grillsession bei meinen Eltern mussten wir den Kugelgrill nach Steinhagen bekommen. Im Mazda musste ich das Teil noch liegend transportieren. Was kein Problem ist, so lange der Grill halbwegs neu und unbenutzt ist. Nachdem ich aber nun schon einige Braten, Steaks, Hühnchen und Schweineschultern gebrutzelt hatte, befürchtete ich schon,

Interview Nr.6 – Can Struck von driversgroove & thepluses

Mit Can hat mir ein weiterer Autoblogger etwas zu seiner Sicht auf Familienautos erzählt. Als Vater eines Sohnes und Roadtrip erfahrenem Bergpaß-Jäger hat mich seine Meinung natürlich interessiert und: Die Familienautos im Hause Struck haben mich ECHT überrascht 🙂  Vielen Dank Can, Du hast das Wort: Kurze Intro: Wer bist, Du, was machst Du und wo können die Leute mehr über Dich erfahren? Hallo, mein Name ist Can Struck. Ich blogge seit 2010 über Autos und Autokultur. Daneben baue ich seit 2014 mit einem anderen Blogger und einem Filmemacher einen Youtube-Kanal auf, bei dem es um Roadtrips geht. Der heisst thepluses und findet sich unter http://watch.thepluses.de Hauptberuflich bin ich Social Media Manager bei Yello Strom. Ich denke mehr über mich könnt ihr erfahren, indem ihr entweder mein Blog lest http://driversgroove.com oder eines unserer Videos aunschaut. Da könnt ihr auch meine Familie kennenlernen. 🙂 Anmerkung der Redaktion: Ich hab‘ da mal was vorbereitet 😀 Was macht ein Familienauto für Dich aus und warum? Ich glaube mit Fug und Recht sagen zu können, dass mir da ganz andere …

iPhone 6s plus im Citroën C4 laden

Stromanschlüsse im Citroën C4

Scheinbar ist man in Frankreich mindestens so High-Tech verliebt wie in Deutschland 😉 Zumindest haben die Designer den C4 ordentlich mit Stromanschlüssen versorgt. Über die Ladeklappe vorne in der Mittelkonsole, die auch vernünftig iPhone 6s plus über USB lädt, berichtete ich ja schon. Die Ladeklappe dort unten bekommt man übrigens auch mit 220V Steckdose! Das ist mal super praktisch. Hinten an den Rücklehnen befinden sich ebenfalls 12V Ladestecker, sodass die Kiddies beruhigt mit ihren Tablets und Telefonen auf Langstrecke gehen können.

iPhone 6s plus im Citroën C4 laden

iPhone 6S plus lädt an USB im Citroën C4

Leider ja nicht selbst verständlich: Der stromhungrige Akku des iPhone 6s plus lädt nicht in jedem Auto am USB-Anschluss. Manchmal muss man ein extra Ladegerät für den 12V Stecker mit schlüren. Im C4 kein Problem: Der lädt meinen Taschen-Fernseher anstandslos. Gerade wenn man für die Kiddies irgendwann mal noch ein paar Tablets mitnehmen – und mit Strom versorgen will – nicht ganz unwichtig.