Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bobbycar

Mazda CX-3 und Bobbycar

Zoe hat nen Zweitwagen

Zu Weihnachten gab es für Zoe ja ein schickes neues Bobbycar in Quietscheblau. Mit Flüsterreifen, dem neuen Bobbycar-Design und Tankdeckel und allem Zipp und Zapp. Mittlerweile kriegt sie es immerhin auch schon gebügelt rückwärts damit zu fahren. Für den Bewegungsablauf des Vorwärtsrollerns sind die Beine irgendwie noch zu kurz. Nun wollen wir den Schmodder von draußen nicht an den Flüsterreifen haben und schlugen beim letzten Kinderflohmarkt eiskalt zu: KNALLROSA Bobbycar mit schepperiger Draußenbereifung für 8 Euro. Kannstenixvonsagen. Nun hat Zoe also ihren Zweitwagen für draußen und siehe da: Mit der alten Form des Bobbycar kann sie auch direkt vorwärts fahren. Da scheint sich wirklich grundlegend was am Design geändert zu haben.

Kofferraum des Mazda CX-3 mit Kinderwagen und Bobbycar

Womit kann man das Kofferraum-Volumen eines Familienautos besser verdeutlichen, als mit Kinderkram? Das sagt doch 1000 Mal mehr aus, als jeder Literangabe. Zugegeben, verglichen mit den meisten unseren bisherigen Testfahrzeugen hat der CX-3 einen der kleineren Kofferräume. Ein Quinny Zapp Buggy und een Bobbycar passen aber trotzdem hervorragend rein. Dazu muss ich aber auch sagen, dass der Quinny sich wirklich miniklein falten lässt. Das einzige, wovor der Kofferraum bisher kapitulieren musste, war das Puky Dreirad mit Schiebestange. Da muss dann doch die Rückbank umgeklappt – oder die Schiebestange abmontiert werden. Aber selbst etwas über 1 Meter lange Lautsprecherboxen haben dann bequem reingepasst.