Thema Familienauto
Kommentare 2

Interview Nr.3 – Jens Stratmann von Voice over Cars

Familienauto Interview Jens-Stratmann Voice overCars Rad-Ab.Com

Der nächste Autoblogger-Recke im Interview. Jens Stratmann bloggt auf rad-ab.com und haut auf seinem YouTube-Channel Voice-over-Cars.com regelmäßig Testvideos raus. Gleich zu Anfang des im Interview erzählt Jens, wie das dem Autobloggen mit ihm und Jan und mir los ging – die Bielefeld-Connection und ganz am Ende plaudert er auch raus, mit welchen Autos es losging. 🙂

Aber dann geht es natürlich um die Familienautos. Und ich habe wieder eine ganze Menge neues gelernt:

Zum Beispiel wie wichtig Klimaanlagen sind.

Jens Stratmann erzählt… 🙂

Welch ein Segen Schiebetüren sein können, dass Jens seinen VW Caddy extra ohne Fenster zum Öffnen hinten bestellt hat und das erste Auto an das Jens sich erinnern kann war ein grüner Ford Escort Mk I und wie er schon als Kind mit 12 Jahren Autofahren lernte 😉

Als gelernter Automechaniker ist Jens mit Leib und Seele auch Autofahrer. Wenn Du dem sagst_ „Fahr mal zum Bäcker!“ dann sieht er das Fahrrad neben dem Auto gar nicht. Bis zum ersten Kind ist er durch aus mit digitalem Gaspedal gefahren. Mittlerweile ist er da ruhiger geworden und achte eher auf Funktionen beim eigenen Familienauto, als aufs Knallgas.

Die SUVs sind eigentlich die Kombis von gestern. Und man sollte sicherheitshalber in die sich schließenden Fenster hinten mal nen Würstchen reinhalten. Wie wichtig iPhone-taugliche Infotainmentsysteme und Lautsprecher vorne aus und hinten an bei Volker Rosin und Bibi&Tina Soundtrack ist wird auch erklärt.

Jens perfektes Familienauto könnte eine Mercedes Benz V Klasse mit Burmester Soundsystem zu sein 🙂

Bester Tipp mit Kindern unterwegs: Immer was zu trinken dabei haben, sich selbst nicht zu ernst nehmen und die Ruhe bewahren, wenn der minutiöse Plan nicht hinhaut. 

Vorsicht in Sankt Peter Ording an DER Linie am Strand 😉

Außerdem wünscht Jens sich ein Familienauto-Interview mit Caschy von stadt-bremerhaven.de – mal schauen ob das klappt 🙂

Dickes DANKE an Jens. Hat mal wieder Spässkes gemacht!

2 Kommentare

  1. Pingback: Familienautos & Rennstrecke? Geht. Auf dem Bilster Berg

  2. Pingback: Wie malen Kinder das Familienauto der Zukunft? - Familienauto gesucht

Fragen oder Ergänzungen? Hau's raus!