Notizen zum Familienauto
Kommentare 1

Warum eigentlich Zoe?

Das sind eigentlich 3 Fragen in einer:

1. Was bedeutet Zoe?

Zoe ist griechisch und bedeutet Leben. Laut Wikipedia genau genommen: „die einfache Tatsache des Lebens, welche allen Lebewesen gemein ist“

2. Warum heißt das Auto so

Vermutlich, weil Zoe auch im französischen ein beliebter Name ist und die Modellsparte der Elektroautos von Renault ZE für  Zero Emission heißt. Dann hat jemand einfach noch gerufen: „J’acheter un O!“ und ZoE war geboren 🙂

3. Warum in aller Welt heißt Euer Kind wie das Auto?

Neeee, das Kind heißt nicht wie das Auto. Wir haben mit der Renault ZOE angefangen, weil wir uns recht früh auf den Namen geeinigt hatten und das kam so:

Wir hatten schon einige Namen hin und her verworfen. Zoe hatte ich danke Firefly immer schon im Hinterkopf. Dann schauten Angie und ich eines Abends „Der Ja-Sager“ mit Jim Carry und eben Zooey Dechanel, die in dem Film einen Charakter namens Allison spielt.

Ich war dann mal Allison Zooey als Doppel- und Zooey als Rufnamen ins Rennen. Dann hätten wir alle mit A angefangen, aber die kleine wäre von A-Z gewesen 😉

Daraus ist dann Zoe geworden, weil Angie Allsion weggevetot hat und irgendwann über Kevinismus bzw Chantallismus gelesen hat.

Funfact für The Walking Dead Fans:

Wenn man Zoe noch ein m, ein b und ein i verpasst, hat man einen ZOmbiE 😀

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Renault ZOE - Familienauto Test #001 -

Fragen oder Ergänzungen? Hau's raus!