Thema Familienauto
Schreibe einen Kommentar

Familienurlaub mit dem Wohnmobil Klassiker Orion

Orion- Schäfer Wohnmobile

Diese UFOs habe ich neulich auf dem Supermarkt-Parkplatz gesehen und die Fahrer direkt auf die abgefahrenen Wohnmobile angequatscht. Lustigerweise waren sie auch als Familie unterwegs: Der rechte neuere ORION gehörte den Kindern, der linke ältere den Eltern. Beide waren gerade auf dem Weg in den Ski-Urlaub und genau für den Winterurlaub sind die historischen WoMos wohl besonders gut geeignet, weil sie immer noch super isoliert sind.

Als Anhänger stoischer Philosophie bin ich ja der Meinung, einen Urlaub kann man wunderbar dazu nutzen, um sich dem einfachen Leben auszusetzen. Da ist ein Camping-Urlaub eigentlich perfekt. Zugegeben: Mit dem Wohnmobil hat man im Vergleich zum Zelt natürlich schon einen erheblichen Luxus-Schub in Richtung Glamping gemacht.

Besonders mit den ORIONs, die bis in die 90er von der Firma Schäfer hier um die Ecke in Detmold gebaut wurden und als echte Luxus-Womos galten. Immerhin kosteten die rollenden Wohnungen schnell um die 100.000 D-Mark. Aber man will ja auch eine gewisse Zuverlässigkeit. Auch wenn Camping das einfache Leben bedeutet, will man sicher ankommen und auch den Weg nach Hause wieder schaffen 😉

Mein Cousin ist seit knapp 2 Jahren mit seiner 5-köpfigen Familie plus Hund Regelmäßig mit dem Wohnmobil unterwegs und schwer begeistert. Ich denke mal, wenn unsere Kleine nächstes Jahr mit 2 1/2 soweit ist, dass sie zu Hause schon alles kennt und die Welt im etwas größeren Rahmen erkunden mag, werden wir mal einen Familienurlaub mit demm Wohnmobil testen.

Fragen oder Ergänzungen? Hau's raus!