Alle Artikel in: Thema Familienauto

Apple Carplay im Citroen Berlingo

Apple CarPlay: Wie bin ich eigentlich bisher OHNE ausgekommen?

Als ich das erste Mal von Apple CarPlay las, dachte ich mir „DAS ist ja geil!“ Dann habe ich lange nix mehr davon gehört. Dann habe ich bei vielen davon gelesen, aber es selber nicht ausprobiert und dachte „braucht man das wirklich?“. Hey, ich bin jemand, dem man schon mit DAB Digitalradio ne Freude machen kann 🙂 Im Citroen Berlingo konnte ich Apple CarPlay dann zum ersten Mal ausprobieren: WOW! Ist das  cool! Endlich eine übersichtliche Kontrolle über meine Podcasts Sowohl Overcast als auch Downcast haben ihre Apps für CarPlay upgedated. Momentan nutze ich Overcast etwas mehr dank der smarten Funktionen, die Geschwindigkeit der Podcasts automatisch zu erhöhen und Pausen zu skippen, sodass man in kürzerer Zeit mehr hören kann. Ich sortiere dann und wann alles, was ich wirklich hören will in eine Auto-Playlist und ziehe mir dann die passenden Episoden rein. Voice Assistant im Auto ist schon was feines Dazu muss ich sagen: Mittlerweile nutze ich auch intensiv Amazon Echo und Alexa und durch die Apple Watch auch Siri im Auto. Wozu? Ich habe …

Achtsam Autofahren - Shell Drives You

Achtsam Autofahren = besser Auto fahren.

Habt Ihr Euch schonmal ins Auto gesetzt, seid losgefahren und 20 Minuten später am Ziel angekommen und konntet euch kein bisschen dran erinnern, was ihr die letzten 20 Minuten gemacht habt? Dann seid ihr vermutlich in Trance gefahren. Ein ganz guter Ausgangspunkt um achtsames Autofahren zu üben. Achtsamkeit und Mindfulness sind Buzzwords der letzen 2-3 Jahre. Eigentlich stammen die Begriffe aus dem Zen-Buddhismus und bedeuten voll und ganz im Moment zu sein, nichts zu werten und  mit voller Absicht aufmerksam zu sein. Was hat Achtsamkeit mit dem Autofahren zu tun? Naja zunächst einmal ist es ja durchaus erstrebenswert, beim Autofahren mit voller Absicht ganz bei der Sache zu sein. Meditieren beim Autofahren würde ich jetzt auch nicht gerade empfehlen. Aber das bewusste wahrnehmen von allem, was mit einem selbst und um einen herum passiert ist ein sehr gutes Training – auch gegen Stress. Gerade im Familienauto kann es nicht schaden, Stress zu vermeiden oder zumindest besser mit ihm umgehen zu können, oder? 😉 Shell Drives You und GoWell Ich habe 2 Wochen lang einen Fitness Tracker für …

Nissan GT-R Front

Kindersitz im Nissan GT-R – geht das?

Der Nissan GT-R girl als einer der besten Sportwagen der Welt. Nicht nur von den Fahrleistungen sondern beim Preis/Leistungsverhältnis. Wo bekommt man sonst 600 PS aus einem Turbo geladenen 3,8 Liter Sechszylinder für unter 100.000€? Und das mit über 300 Liter Kofferraum 🙂 Viel wichtiger für das Supersportfamilienauto ist aber:  Passt ein Kindersitz rein? Bei Auto Mattern steht momentan das aktuelle Facelift vom Nissan GTR auf dem Hof. Also habe mir ich unseren Britax Römer Dualfix geschnappt und ihn mal kurz an die ISOFIX Halterungen im Nissan GT-R gefummelt. Und ich meine gefummelt: Die ISOFIX Aufnahmen sind vorhanden, ja. Aber was gibt es auch in einem viersitzigen Supersportwagen eher weniger? Unnötigen Platz. Da ist schon jeder Centimeter optimal genutzt. Und so auch der Spalt zwischen Rückenlehne und Sitzfläche. Die Schutzhüllen, die beim Britax mit beiliegen, um die Sitze gegen Kratzer beim Einführen der ISOFIX Schiene zu schützen passen geraaaaade so. Den fast 15 Kilo schweren Sitz hinten in den Fond zu zirkeln war dann einfacher als ich erwartet hätte. Auf den ersten Blick dachte ich, der passt gar …

Ford Kinderbett Max Motor Dreams

Ford bringt die Autosimulationsbabykrippe raus

Glücklicherweise hatten wir mit unserer kleinen Piratin bisher nie das Problem, dass sie nicht einschlafen konnte. Ein paar Minuten rumlaufen, Fliegergriff und CTG-Geräuschimitation reichen zum einschläfern aus. Und nach gut 10 Monaten war das Einschlafen im Auto vorbei, weil die Welt da draußen VIEL zu aufregend ist. Auch wenn sie nur vorbeifliegende Laternen vor schwarzem Hintergrund sieht. Aber die Idee von Ford mit Max Motor Dreams ist schon sehr genial. So genial, dass ich mir das gleiche dachte, wie schon bei unserem Kindersitz – warum bauen die das nicht auch für Erwachsene?: Eine Krippe, die sanft wie ein Auto schaukelt, Motoren- bzw. Fahrgeräusch macht und LEDs, die die Straßenbeleuchtung simulieren. Und es wird noch besser: Mit dem Telefon kann man SEIN eigenes Autogeräusch und das Bewegungsmuster aufnehmen. Wäre ja auch Quatsch, wenn das Baby nicht genau die Fahrweise von Mama oder Papa vorgegaukelt – ihm – vorgeschaukelt kriegt. Noch ist MAX Motor Dreams ein Prototyp, aber wenn das, mit der Begeisterung im Web so weitergeht, wird das Teil vielleicht in Serie produziert. Dann aber bitte auch …

Zoes erste Busfahrkarte von Mobiel

Zoes erste Busfahrkarte

DAS ist nun wirklich süß von den Bielefelder Stadtwerken: Kinder unter 6 Jahren müssen nettweise nicht bezahlen, aber noch netter weise gibt es spezielle Tickets für die Kinder, damit sie auch was zum abstempeln haben. Das. ist. Zucker. 🙂 Nicht so Zucker war der Busfahrer, der meine beiden Süßen wohl voll angeranzt hat, weil er dachte, Angie hätte nur die Kinderkarte abgestempelt und somit schwarz gefahren. MEINE Freundin schwarz fahren? Angie ist die Rächerin der Öffis, die Botschafterin von Bus und Bahn. Verfechterin des Massentransportmittels schlecht hin! Naja der gute Mann hat auch nur seinen Job gemacht. Is schon OK. Aber bitte recht freundlich beim nächsten Mal.

VW Caddy als Familienauto Jens-Stratmann-Voice-over-Cars

10 Facts zum VW Caddy als Familienauto

Doofe Frage eigentlich. Der VW Caddy ist ja quasi mit einem Bein in der Familienauto-Kategorie geboren. Mit dem anderen Bein steht er felsenfest in den Herzen der Handwerker 🙂 In diesem speziellen Caddy, den Jens in seinem Kanal Voice over Cars hier vorstellt, sind auch unser IKEA Sofa und unsere IKEA Matratze nach Hause gereist. Vielen Dank dafür nochmal Jens! Was ich in dem Video gelernt habe: Der Caddy ist grundsolide, robust und alltagstauglich Der Volkswagen Controller hat an der Motorabdeckung gespart und damit nen Marderschaden begünstigt Der Zweitschlüssel wird mit der Zeit vom Auto entlernt Der Becherhalter hinten, unten, Mitte wird gerne mal weggetreten Er hat FRAU gesagt! Schiebetüren kann man sich dank Pfeiler auch beim Parken selber kaputt hauen 7-Sitze im kurzen VW Caddy braucht kein Mensch In den kurzen Caddy passt ne Europalette in den Kofferraum Heute ist der aktuelle Caddy wegen der 2.0 TDi Motorisierung deutlich teurer Schiebefenster hinten könnten eine schlechte Idee sein Ich frage mich nun eigentlich nur noch: Sind die Rückbänke verschiebbar wie im Citroen C4? Wo gibt es die Organizer? WTF bedeutet „Auf …

Ausflugsziel Olderdissen Bielefeld Parkplatzterror

Wilde Parktiere im Tierpark Olderdissen

Ok, ich gebe zu, die Idee war dämlich: Samstag Nachmittag am ersten schönen Tag im März und bei zweistelligen Temperaturen gegen 20 Grad in den Bielefelder Tierpark Olderdissen zu fahren. Olderdissen ist der Knaller: Viel zu gucken für Kinder, Spitzenspielplatz, interessant für Erwachsene und vor allem: Bis auf die 2 Euro für den Parkplatz kostenlos und eintrittsfrei. Dementsprechend kommen an Wochenende die Besucher auch mal eben 50 Kilometer weit aus Osnabrück oder Paderborn angefahren. So wie der Experte mit seinem Corsa im Bild, der sich original stumpf und quer hinter seinen Kumpel geparkt hat. Also ich mutmaße einfach mal, dass der Fahrer des BMW Kombi, den er da zugeparkt hat sein Bekannter ist, sonst wäre das wirklich doppelt dreist. Zumal er den sowieso schon proppevollen Parkplatz mit seiner Aktion nochmal schlechter zu befahren gemacht hat. Wir haben ne Viertelstunde gebraucht, um unverrichteter Dinge dort wieder runter zu kommen. Das nächste Mal wieder unter der Woche nach Olderdissen. Übrigens: Der Ortskundige und Ureinwohner spricht das wie Ollerdissen aus und nicht so, wie es geschrieben wird. 🙂

Mazda CX-3 und Bobbycar

Zoe hat nen Zweitwagen

Zu Weihnachten gab es für Zoe ja ein schickes neues Bobbycar in Quietscheblau. Mit Flüsterreifen, dem neuen Bobbycar-Design und Tankdeckel und allem Zipp und Zapp. Mittlerweile kriegt sie es immerhin auch schon gebügelt rückwärts damit zu fahren. Für den Bewegungsablauf des Vorwärtsrollerns sind die Beine irgendwie noch zu kurz. Nun wollen wir den Schmodder von draußen nicht an den Flüsterreifen haben und schlugen beim letzten Kinderflohmarkt eiskalt zu: KNALLROSA Bobbycar mit schepperiger Draußenbereifung für 8 Euro. Kannstenixvonsagen. Nun hat Zoe also ihren Zweitwagen für draußen und siehe da: Mit der alten Form des Bobbycar kann sie auch direkt vorwärts fahren. Da scheint sich wirklich grundlegend was am Design geändert zu haben.

BRUMMBRUMM sagt das Baby

Ich bin ja ziemlich sicher, dass nach Mama und Papa das erste was sie versucht hat zu sagen „Katze“ war. Mittlerweile ist – seit sie unsere Hofkatzen immer füttert – aus dem „Kaijchze“ von vor ein paar Monaten eine Kombination aus Miau und Mjammjammjamm geworden. Die Katzen essen ja schließlich. Damit ist das erste Wort, das sie mit Inbrunst den ganzen Tag vor sich hin erzählt BRUMMBRUMM 🙂 Und damit ist das sichten von Autos auf der Straße genauso gemeint, wie das begeistert irgendwo hin fahren und natürlich auch das Bobbycar (ge)fahren (werden). Meine Tochter. 😀