Alle Artikel in: Aktueller Testbericht Familienauto

Infiniti Q30 als Familienauto

INFINITI Q30 als Familienauto

„NEEEEEEEIIIIIIN nicht den INFINITI weggeben!“ Das war die überaus und überraschend heftige Reaktion meiner Tochter, als sie mich über die Freisprecheinrichtung mit Magnus Mattern darüber sprechen hörte, wann wir den Infiniti Q30 wieder zurück bringen. Vielleicht liegt es daran, dass das Infiniti Logo das erste war, das ihr Interesse geweckt hat und erklärt haben wollte, was das Zeichen bedeutet. Oder dass es das Auto ist, was sie auf unserem Privatweg zum Hof nun „bewusst“ selber „gefahren“ ist 🙂 Oder einfach, weil es sich um ein tolles Auto handelt. Vermutlich von allem etwas. Der Vorteil der Kompaktklasse als Familienauto Klar, Kombis, Hochdachkombis und große SUV haben ihre Vorteile, wenn man viel transportieren will. Aber jetzt, wo unsere Kleine redet wie ein Wasserfall ist mir ein ganz erheblicher Vorteil von kleineren Autos aufgefallen: Kommunikation! In langen und großen Autos, die viel Platz zwischen dem im Reboarder rückwärts sitzenden Kind und Heckscheibe lassen, geht alles was das Kind sagt im Laderaum unter. Im Citroen Berlingo bsw. war es auf lauteren Strecken fast unmöglich das Kind zu verstehen, wenn …