Autor: Alex Kahl

Psychologie im Auto: Wie fahren wir? – Ergebnisse der Shell GoWell Studie

Auf die Wirkung von Achtsamkeit beim Autofahren hatte ich ja bereits zu Beginn der Studie hingewiesen, an der ich im September 2017 teilnahm. Mittlerweile wurden die Daten von der Goldsmith University London analysiert und interpretiert, die durch Smartphones (Fahrdynamikwerte des Autos) und Fitness-Tracker (Köpermesswerte und Emotionen der Fahrer_innen) wurden aufgezeichnet. Kurzer Disclaimer vorweg: Shell hat mir die Arbeitszeit, die ich an der Studie teilgenommen habe vergütet. Die Motivation von Shell war es herauszufinden, wie sich Autofahren auf das Wohlbefinden auswirkt und natürlich auch, wie dadurch das Kunden-Nutzen und -Erlebnis an Shell-Stationen verbessert werden kann. Hier ein paar Facts zum Einstieg aus über 300.000 Datensätzen: 267 Teilnehmer aus Deutschland 2637 Fahrten wurden aufgezeichnet, die 37 Minuten gedauert haben (durchschnittlich) 32 Kilometer weit waren (auch durchschnittlich) und mit 47 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit gefahren wurden Fahrperformance ist unabhängig vom Geschlecht! Deutsche Autofahrer sind im weltweiten Vergleich die effizientesten! Ok, Effizienz können wir hier einfach ganz gut. Aber: Wir haben auch Autoobahnen ohne Tempolimit. Da hätte ich erwartet, dass die Effizienz dann doch von der Leidenschaft abgelöst wird 😉 Das …

Digitale & interaktive Bedienungsanleitung – Scan my Citroën

Wie cool ist das denn bitte? Mit Scan my Citroen gibt es eine App, mit der Ihr Knöpfe, Kontrollleuchten und Bereiche im Auto mit der Kamera Eures Smartphones erfasst und die App sagt Euch dann aus der interaktiven Bedienungsanleitung, welche Funktion das ist oder was die Leuchte zu sagen hat. Mega praktisch! Wenn es eine Sache gibt, die man im Familienauto meistens nicht hat, dann die Betriebsanleitung zu lesen oder Kontrollleuchten zu entziffern 🙂 Auch vor dem Hintergrund, dass einer der meistgesuchten Artikel hier „Tankdeckel beim Mazda CX-5 finden“ ist 😀 Ich hatte das mal bei einem Mietwagen, als auf der Autobahn plötzlich eine Leuchte anging. Glücklicherweise nur eine gelbe. gelb = mal in Ruhe schauen, wenn Du zu Hause bist ROT = sofort anhalten und Motor aus! Die Bedeutung der Leuchte erschloss sich aus dem Symbol mal so gar nicht. Also auf den nächsten Rastplatz gefahren. Leuchte fotografiert und getwittert keine Minute später die Erklärung gehabt, dass es die Wischwasserdüse ist (wenn ich mich recht erinnere) Zu Scan my Citroën gibt es hier noch …

Erlkoenig auf dem Ruecken in Bielefeld Halfar

In Bielefeld trägt man Erlkönige auf dem Rücken?!

Wenn man Autos mit schwindelerregenden Mustern auf der Karosserie sieht, wo sonst eigentlich Lack sein sollte, dann fährt gerade nen Erlkönig auf Erprobungsfahrt an einem vorbei. Ein neues Automodell, das zumindest noch in Teilen geheim gehalten werden soll und deswegen im Tarnmodus beklebt wird. Damit Konkurrenz und Medien auch keine neuen Formgebungen erkennen können, werden teilweise sogar Kästen um Heck oder Schnauze gebaut, die das Design verdecken. In Bielefeld sieht man derzeit immer wieder einen Erlkönig auf dem Rücken getragen. Um ein Auto handelt es sich dabei eher nicht, sondern viel mehr um einen neuartigen Rucksack. Wenn man um Stuttgart, Untertürkheim oder Sindelfingen herum nen Erlkönig sieht, kann man ziemlich sicher sein, dass es sich um einen Mercedes-Benz handelt. Bei einer Tasche oder einem Rucksack fällt mir in Bielefeld eigentlich nur Halfar ein. Bin gespannt, wann sich aufklärt was unter dem Tarnmuster und in dem Rucksack steckt .-)

Apple Carplay im Citroen Berlingo

Apple CarPlay: Wie bin ich eigentlich bisher OHNE ausgekommen?

Als ich das erste Mal von Apple CarPlay las, dachte ich mir „DAS ist ja geil!“ Dann habe ich lange nix mehr davon gehört. Dann habe ich bei vielen davon gelesen, aber es selber nicht ausprobiert und dachte „braucht man das wirklich?“. Hey, ich bin jemand, dem man schon mit DAB Digitalradio ne Freude machen kann 🙂 Im Citroen Berlingo konnte ich Apple CarPlay dann zum ersten Mal ausprobieren: WOW! Ist das  cool! Endlich eine übersichtliche Kontrolle über meine Podcasts Sowohl Overcast als auch Downcast haben ihre Apps für CarPlay upgedated. Momentan nutze ich Overcast etwas mehr dank der smarten Funktionen, die Geschwindigkeit der Podcasts automatisch zu erhöhen und Pausen zu skippen, sodass man in kürzerer Zeit mehr hören kann. Ich sortiere dann und wann alles, was ich wirklich hören will in eine Auto-Playlist und ziehe mir dann die passenden Episoden rein. Voice Assistant im Auto ist schon was feines Dazu muss ich sagen: Mittlerweile nutze ich auch intensiv Amazon Echo und Alexa und durch die Apple Watch auch Siri im Auto. Wozu? Ich habe …

Achtsam Autofahren - Shell Drives You

Achtsam Autofahren = besser Auto fahren.

Habt Ihr Euch schonmal ins Auto gesetzt, seid losgefahren und 20 Minuten später am Ziel angekommen und konntet euch kein bisschen dran erinnern, was ihr die letzten 20 Minuten gemacht habt? Dann seid ihr vermutlich in Trance gefahren. Ein ganz guter Ausgangspunkt um achtsames Autofahren zu üben. Achtsamkeit und Mindfulness sind Buzzwords der letzen 2-3 Jahre. Eigentlich stammen die Begriffe aus dem Zen-Buddhismus und bedeuten voll und ganz im Moment zu sein, nichts zu werten und  mit voller Absicht aufmerksam zu sein. Was hat Achtsamkeit mit dem Autofahren zu tun? Naja zunächst einmal ist es ja durchaus erstrebenswert, beim Autofahren mit voller Absicht ganz bei der Sache zu sein. Meditieren beim Autofahren würde ich jetzt auch nicht gerade empfehlen. Aber das bewusste wahrnehmen von allem, was mit einem selbst und um einen herum passiert ist ein sehr gutes Training – auch gegen Stress. Gerade im Familienauto kann es nicht schaden, Stress zu vermeiden oder zumindest besser mit ihm umgehen zu können, oder? 😉 Shell Drives You und GoWell Ich habe 2 Wochen lang einen Fitness Tracker für …

Citroen Berlingo Hochdachkombi Familienauto in Bielefeld

Citroen Berlingo – #008 Familienauto Test

Hier halten wir unsere Erfahrungen mit dem Citroen Berlingo als Familienauto fest. Vom ersten Eindruck beim Einsteigen zu den kleinen Details, die man erst nach ein paar Tagen feststellt. Daher aktualisieren wir den Artikel immer mal wieder, wenn uns während unserer Probefahrt etwas neues auffällt. Vielen Dank an Auto Mattern für die Möglichkeit den Citroen probefahren zu können und los geht’s: Was kann der Citroen Berlingo als Familienauto? Hochdachkombis sind Nutzfahrzeuge – Kastenwagen um genau zu sein, die zum Familienauto umgebaut werden. Meist günstiger als ein Van, nicht ganz so komfortabel, aber mit mindestens genauso viel Platz. Mit dem Citroën Berlingo ist übrigens die Kategorie der Hochdachkombis erfunden worden. Das Auto aus Frankreich ist quasi ein direkter Abkömmling der guten alten Ente und hat einiges für Kind und Kegel in petto: 3 Kindersitz taugliche Rücksitze (Jens hat’s getestet) massig Platz Campingtische hinten Apple Carplay! Rückfahrkamera und Einparkhilfe bequeme Sitze mit Armlehnen Ablageflächen für 2 Familien Hat Citroen eigentlich jemanden von Tesla abgeworben? Beim C4 Grand Picasso und beim Cactus war es mir auch schon aufgefallen: …

Revell Junior Kit Lightning McQueen Header-Schraubenzieher

Bastelstunde: Lightning McQueen Bausatz von Revell Junior Kit

Lange her, dass ich einen der Cars-Teile gesehen habe. Nun ist es so, dass meine Tochter was ihr Interesse für BRUMMBRUMM ganz nach Papa kommt. Bevor wir uns die Tage mit Opa ans Kastanienmännchen basteln machen, wollte ich mal ihre Begabung für den Autobau mit Lightning McQueen von Revell testen. Der Bausatz, der eigentlich ab 4 gedacht ist, fiel mir neulich im Supermarkt in die Hände und ich dachte mir: Ach komm, lass mal gucken, was Zoe damit anfangen kann. In dem Karton finden sich ein paar Plastiktüten, in denen die Teile nach der Reihenfolge der Arbeitsschritte abgepackt sind. Der Bau geht damit los, die Felgen in die Reifen zu clippen. Mit ihren 10 Kilo fehlt Zoe da noch der nötige Druck, also hab ich das übernommen. Bei jedem satten KLICK wenn die Felge im Gummi eingerastet ist, hat die Kurze sich aber kaputt gelacht. Ich seh sie schon demnächst bei ihrem Gro0cousin in der Werkstatt stehen und Winterreifen aufziehen… Wenn die Räder fertig zusammen gesteckt sind, werden sie auch schon an Lightning McQueens Unterkörper …

Citroën Cactus – #007 Familienauto Test

Neulich standen wir an der Ampel, Angie riss den Kopf rum und rief: „DER IST JA HÜBSCH! Können wir den nicht mal für Familienauto gesucht probefahren?“ und zeigte auf den Citroën Cactus. Ich weiß aus dem Freundeskreis, dass man das Auto mit den markanten Eierpappen an der Seite entweder liebt oder verabscheut 😉 Für Angie schien es Liebe auf den ersten Blick zu sein und der letzte Citroen auf dem Hof hatte mich so oder so überzeugt. Und ich finde, der Cactus hat durchaus eine schöne Form. Gesagt. Getan. Und bei Auto Mattern einen zur Probefahrt abgeholt. Dieses Fazit wird laufend erweitert, je mehr uns zum Auto auffällt. Die Airbumps aka Eierpappen Jens hat ja seinerzeit in unserem Interview auf die Nützlichkeit von Schiebetüren bei ungeduldigen Kindern hingewiesen. Aber: Schiebetüren sind teuer. Die Airbumps sind es nicht und können nicht nur Macken beim Türen öffnen vermeiden, sondern sollen 2cm tief eindrücken und Parkrempler bis 3 km/h wegstecken. Habe ich noch nicht ausprobiert und hoffe, dass das auch so bleibt, aber das ist schon ne clevere Lösung. …

Nissan GT-R Front

Kindersitz im Nissan GT-R – geht das?

Der Nissan GT-R girl als einer der besten Sportwagen der Welt. Nicht nur von den Fahrleistungen sondern beim Preis/Leistungsverhältnis. Wo bekommt man sonst 600 PS aus einem Turbo geladenen 3,8 Liter Sechszylinder für unter 100.000€? Und das mit über 300 Liter Kofferraum 🙂 Viel wichtiger für das Supersportfamilienauto ist aber:  Passt ein Kindersitz rein? Bei Auto Mattern steht momentan das aktuelle Facelift vom Nissan GTR auf dem Hof. Also habe mir ich unseren Britax Römer Dualfix geschnappt und ihn mal kurz an die ISOFIX Halterungen im Nissan GT-R gefummelt. Und ich meine gefummelt: Die ISOFIX Aufnahmen sind vorhanden, ja. Aber was gibt es auch in einem viersitzigen Supersportwagen eher weniger? Unnötigen Platz. Da ist schon jeder Centimeter optimal genutzt. Und so auch der Spalt zwischen Rückenlehne und Sitzfläche. Die Schutzhüllen, die beim Britax mit beiliegen, um die Sitze gegen Kratzer beim Einführen der ISOFIX Schiene zu schützen passen geraaaaade so. Den fast 15 Kilo schweren Sitz hinten in den Fond zu zirkeln war dann einfacher als ich erwartet hätte. Auf den ersten Blick dachte ich, der passt gar …